Skip to main content

Seitenschneider



Seitenschneider Test

Die Einsatzbereiche, der Seitenschneider im Haushalt, sind sehr vielfältig. Die Bereiche reichen, vom bearbeiten von Kabelsträngen oder dem Anknipsen, von überstehenden Drähten, wie bei Vorhängen oder etwa dem Anpassen der Länge von Gitarrenseiten. Kabelschneider oder auch Draht schneide, genannt, sind im Haushalt vielseitigst einsetzbar, weshalb, sie eigentlich in jedem besseren Werkzeugkasten zu finden sind.

seitenschneiderWichtige Merkmale beim Seitenschneider

Die Qualität, des Seitenschneiders, bestimmt sich häufig, darüber, welches Material, bei der Verarbeitung zum Einsatz kam. Ein guter Seitenschneider, sollte problemlos, durch kleinere Draht-Kabel hin-durchkommen. Unter den Qualitätsmerkmalen, steht deshalb, besonders, die Schärfe, des integrierten Schneidemessers oder der Schneideseiten. Des weiteren, sollte verarbeitet Material, ebenfalls eine hohe Rostbeständigkeit aufweisenden. Ähnlich, wie bei Messern, könnte ein Rostbefall, die Klinge beschädigen, des weiteren kann das Gewinde in der Funktion beseitigen.

Welche Arten von Seitenschneidern gibt es?

Mit der Seitenschneidervariante, der Bolzenschneider, lassen sich sogar dickere Drähte, bis zu kleinen Schlössern problemlos durchtrennen. Seitenschneider, eignen sich für Kabel, bis zu einer, Dick von 4,0 mm. Der Schneider erlangt seine Kraft, durch den langen Stil und die Hebelwirkung, die beim zusammendrücken einsetzt. Der größere Version, des Seitenschneiders, ist der Bolzenschneider. Bolzenschneider, werden im Außenbereich in vielen Bereichen eingesetzt, das Gebiet erstreckt sich über, das schneiden von Drahtzäunen bzw. bis zum durchtrennen von alten Schlössern. Die kleinere Variante, des Mini-Seitenschneiders, eignet sich bestens un kleine Kabel leicht zu durchtrennen. Mini Seitenschneider, haben ihre Einsatzbereiche im Modellbau, sowie in der Elektronik.

Wie erkennt man eine gute Qualität beim Seitenschneider

Einer der wichtigsten Indikatoren, zur Bestimmung, der Qualität ist die sogenannte Schneidehärte-, auch in der Bezeichnung HRC angegeben.Die Klinge, des Schneiders, gibt es sowohl, mit als auch ohne Facetten (Warte genannt).

Testsieger, der Seitenschneider

Als Testsieger in unserem Seitenschneider Test, hat sich der Seitenschneider von Knipex bewährt. Dieser, Schneider, konnte neben einer besonders harten Schichthärte, auch mit einer angenehme Griffform auf sich aufmerksam machen. Sowohl in den 180 mm, als auch in den 250 mm, Bereichen konnte der Seitenschneider, auf sich aufmerksam machen. Des weiteren, konnte sich der Seitenschneider, von Mannesmann und der des Herstellers Faller, mit einem präziden Schnittbild überzeugen.